Suche
  • Tierarztpraxis im Westbad
  • (0341) 480 66 66
Suche Menü

Ohrmilben

Ursachen:

Ansteckung erfolgt über direkten Kontakt mit einem befallenen Tier

Symptome:
  • Kopfschütteln
  • Schiefhaltung des Kopfes
  • vermehrtes Kratzen am Ohr
  • dunkles, bröckliges Material im Gehörgang
Behandlung:
  • Säuberung des Gehörgangs (bevorzugt flüssigen Ohreiniger einsetzen)
  • Verabreichung von Ohrentropfen
  • Einsatz von Spot on Präparaten zur Milbenbekämpfung

Weitere Milben, wie Nagemilben, Saugmilben, Grabmilben, Haarbalgmilben etc. verursachen seltener Probleme. Deshalb gehen wir auf dieser Seite nicht darauf ein.