Suche
  • Tierarztpraxis im Westbad
  • (0341) 480 66 66
Suche Menü

Haltung von Schildkröten

Landschildkröten halten Sie am besten in geeigneten, dem natürlichen Lebensraum nachempfundenen Terrarien bzw. Gehegen ausreichender Größe. Sie sollten dem erhöhten Wärmebedürfnis Rechnung tragen, das je nach Art unterschiedlich hoch ist. Eine ausgewogene Fütterung (ausreichender Anteil an tierischem Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen) hält ihre Schildkröte fit und …

Weiterlesen

Der kranke Vogel

Vögel gehören in der Tierarztpraxis zu den heiklen Patienten. Das liegt zum einen an ihrer Schreckhaftigkeit und Schockanfälligkeit und den damit verbundenen Besonderheiten in der Handhabung zum anderen im oft schnellen Krankheitsverlauf und der häufig sehr ähnlichen Symptomatik verschiedener Erkrankungen. Die Diagnosestellung gestaltet sich daher oft …

Weiterlesen

Ernährung von Wellensittichen

handelsübliches Körnerfutter ca. 2 Teelöffel pro Tag als Grundfutter (Hauptbestandteil verschiedene Hirsesorten und Glanz) eine sinnvolle Ergänzung stellt Keimfutter dar, dass aus der Grundfuttermischung problemlos selbst hergestellt werden kann der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen sollte über Grünfutter gedeckt werden (Salat, Kresse, Wildkräuter, wie Löwenzahn und …

Weiterlesen

Haltung von Wellensittichen

da Wellensittiche Schwarmvögel sind, sollten sie mindestens zu zweit gehalten werden der Käfig sollte eine Mindestgröße von 0,25 m² pro Paar nicht unterschreiten er sollte möglichst erhöht positioniert werden als Bodengrund eignet sich handelsüblicher Vogelsand, den die Vögel auch zur Verdauungshilfe (Grit) benötigen auch deshalb sollte …

Weiterlesen

Haltung von Meerschweinchen

Meerschweinchen sollten mindestens zu zweit gehalten werden. Der Käfig sollte an einem hellen, ruhigen, trockenen und zugfreien Ort stehen und die Zimmertemperatur nicht über 22° C betragen. Wegen der empfindlichen Ballenhaut ist darauf zu achten, dass die Einstreudicke etwa 4 cm beträgt. Heuraufen sind sinnvolle Einrichtungsgegenstände, …

Weiterlesen