Suche
  • Tierarztpraxis im Westbad
  • (0341) 480 66 66
Suche Menü

Ernährung von Wellensittichen

  • handelsübliches Körnerfutter ca. 2 Teelöffel pro Tag als Grundfutter (Hauptbestandteil verschiedene Hirsesorten und Glanz)
  • eine sinnvolle Ergänzung stellt Keimfutter dar, dass aus der Grundfuttermischung problemlos selbst hergestellt werden kann
  • der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen sollte über Grünfutter gedeckt werden (Salat, Kresse, Wildkräuter, wie Löwenzahn und Vogelmiere)
  • außerdem kann das meiste Obst und Gemüse in roher, aber gewaschener Form angeboten werden
  • einen besonders hohen Vitamingehalt haben Holunderblüten
  • bei Vögeln, die nur Körnerfutter annehmen, kann der Vitaminbedarf über spezielle, beim Tierarzt erhältliche Vitamintropfen gedeckt werden